× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Generation »Social Media«

Generation »Social Media« cover
E-ISBN 9783647701684
P-ISBN 9783525701683
Verlag Vandenhoeck & Ruprecht
Erscheinungstermin 01.11.2015
Seiten 162
Autor/en Philippe Wampfler
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1.44 Cent / Comfort: 2.88 Cent

Kapitel

Cover PDF 1‑4
(Buch -3)
Title Page PDF 4‑5
(Buch 3-4)
Copyright PDF 5‑6
(Buch 4-5)
Table of Contents PDF 6‑8
(Buch 5-7)
Body PDF 8‑8
(Buch 7-7)
Statt eines Vorworts: Selfies at Funerals PDF 8‑12
(Buch 7-11)
1. Einleitung PDF 12‑14
(Buch 11-13)
1.1 Medienwandel in der historischen Perspektive
PDF 14‑19
(Buch 13-18)
1.2 Digitale Kommunikation und Social Media
PDF 19‑21
(Buch 18-20)
1.3 Generation »Social Media«
PDF 21‑29
(Buch 20-28)
1.4 Stolpersteine der Medienkritik
PDF 29‑36
(Buch 28-35)
1.5 Digitale Kluft
PDF 36‑38
(Buch 35-37)
1.6 Die Absicht dieses Buches
PDF 38‑44
(Buch 37-43)
2. Körper und Geist PDF 44‑46
(Buch 43-45)
2.1 Wie Medien auf den Menschen einwirken
PDF 46‑48
(Buch 45-47)
2.2 Wohlbefinden und Social Media
PDF 48‑50
(Buch 47-49)
2.3 Aufmerksamkeit und Ablenkung
PDF 50‑52
(Buch 49-51)
2.4 Das Versprechen der Hirnforschung
PDF 52‑55
(Buch 51-54)
2.5 Gedächtnis
PDF 55‑61
(Buch 54-60)
2.6 Beeinflussung der Schlafqualität
PDF 61‑62
(Buch 60-61)
2.7 Sexualität
PDF 62‑66
(Buch 61-65)
2.8 Körperkontakt
PDF 66‑67
(Buch 65-66)
2.9 Social-Media-Sucht
PDF 67‑69
(Buch 66-68)
2.10 Körperliche Gesundheit
PDF 69‑71
(Buch 68-70)
2.11 Essstörungen
PDF 71‑75
(Buch 70-74)
2.12 Schulische Leistungsfähigkeit
PDF 75‑79
(Buch 74-78)
3. Beziehungen PDF 79‑81
(Buch 78-80)
3.1 Digitale Nachbarschaft
PDF 81‑84
(Buch 80-83)
3.2 Beziehungen Jugendlicher untersuchen
PDF 84‑86
(Buch 83-85)
3.3 Wie Jugendliche Social Media zur Beziehungspflege nutzen
PDF 86‑88
(Buch 85-87)
3.4 Social Media medialisieren Beziehungen
PDF 88‑90
(Buch 87-89)
3.5 Machen Social Media einsam?
PDF 90‑94
(Buch 89-93)
3.6 Liebesbeziehungen
PDF 94‑96
(Buch 93-95)
3.7 Freundschaft
PDF 96‑104
(Buch 95-103)
3.8 Privatsphäre und Datenschutz
PDF 104‑108
(Buch 103-107)
3.9 Oberflächlichkeit und Narzissmus
PDF 108‑110
(Buch 107-109)
3.10 Parasoziale Interaktion
PDF 110‑112
(Buch 109-111)
3.11 Die Angst, etwas zu verpassen – Fear of Missing Out
PDF 112‑114
(Buch 111-113)
3.12 Die Konsensillusion
PDF 114‑116
(Buch 113-115)
3.13 Geschlechterrollen und Social Media
PDF 116‑122
(Buch 115-121)
4. Wie aus Neuen Medien ein neues Lernen entsteht PDF 122‑125
(Buch 121-124)
4.1 Veränderte Arbeitsplätze und Lebenswelten
PDF 125‑127
(Buch 124-126)
4.2 Social Media als professionelles Hilfsmittel in der Schule
PDF 127‑130
(Buch 126-129)
4.3 Kompetenzen und Herausforderungen
PDF 130‑134
(Buch 129-133)
4.4 Das Ende der Didaktik
PDF 134‑137
(Buch 133-136)
4.5 Bedingungen für kollaboratives und individuelles Lernen
PDF 137‑145
(Buch 136-144)
5. Was tun? PDF 145‑148
(Buch 144-147)
6. Materialien PDF 148‑148
(Buch 147-147)
6.1 Smartphone-Etikette für Jugendliche
PDF 148‑150
(Buch 147-149)
6.2 Leistungsbeurteilung für Arbeiten mit Social Media
PDF 150‑151
(Buch 149-150)
6.3 Aufbau eines Persönlichen Lernnetzwerks
PDF 151‑151
(Buch 150-150)
6.4 Sichere Passwörter wählen
PDF 151‑152
(Buch 150-151)
6.5 Fake-Profile erkennen auf Social Media
PDF 152‑154
(Buch 151-153)
6.6 Fear of Missing Out – Diagnose
PDF 154‑155
(Buch 153-154)
7. Literatur PDF 155‑162
(Buch 154-161)
Back Cover PDF 162‑162
(Buch 161-162)