× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Der Verfassungsschutz

Der Verfassungsschutz cover
E-ISBN 9783847408383
P-ISBN 9783847406945
Verlag Verlag Barbara Budrich
Erscheinungstermin 27.06.2016
Seiten 248
Autor/en Rudolf van Hüllen, Thomas Grumke
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1.17 Cent / Comfort: 2.35 Cent

Kapitel

BEGINN PDF 1‑3
Der Verfassungsschutz PDF 3‑5
Inhalt PDF 5‑7
1 Einleitung: Betrachtung zur Wahrnehmung einer Krise PDF 7‑13
2 Historische, rechtliche und organisatorische Grundlagen des Verfassungsschutzes PDF 13‑13
2.1 Gründungszusammenhänge und -hintergründe
PDF 13‑18
2.2 Die verfassungsrechtliche Konstruktion des deutschen Inlandsnachrichtendienstes
PDF 18‑42
2.3 Akzeptanz des Verfassungsschutzes
PDF 42‑85
3 Von 1990 bis heute: Die Gegenwart des Verfassungsschutzes PDF 85‑85
3.1 „Reformen“ im Verfassungsschutz: Ein Schritt vorwärts, zwei zurück?
PDF 85‑95
3.2 Der Verfassungsschutzverbund nach derdeutschen Einheit
PDF 95‑117
3.3 Polizei und Verfassungsschutz
PDF 117‑122
3.4 Bürokratische und juristische Überregelung
PDF 122‑140
3.5 Masse statt Qualität
PDF 140‑154
3.6 Der Umgang mit „menschlichen Quellen“
PDF 154‑165
3.7 Öffentlichkeit und Nachrichtendienste: Grenzgänge
PDF 165‑181
4 Wie sieht ein zukunftsfähiger Verfassungsschutz aus? PDF 181‑186
4.1 Bürokratische Entschlackung: den Primat der Aufgaben wieder herstellen
PDF 186‑190
4.2 Wiederherstellung internationaler Reputation:Restitution des „Geheimen“
PDF 190‑200
4.3 Zusammenarbeit optimieren: Verzahnung der Sicherheitsarchitektur
PDF 200‑205
4.4 Wider die Kultur des Verdachts: Qualifizierung der parlamentarischen Kontrolle
PDF 205‑211
4.5 Qualifikation des Personals: Abschied vom „rotierenden Juristen“
PDF 211‑221
5 Eckpunkte für einen zukunftsfähigen Verfassungsschutz PDF 221‑225
6 Literaturverzeichnis PDF 225‑237
7 Anhang PDF 237‑248