× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Familiale Lernumwelt von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund

Familiale Lernumwelt von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund cover
E-ISBN 9783863883348
P-ISBN 9783863887032
Verlag Verlag Barbara Budrich
Erscheinungstermin 12.09.2016
Seiten 184
Autor/en Vesna Ilic
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1.9 Cent / Comfort: 3.8 Cent

Kapitel

Cover PDF 1‑4
Familiale Lernumwelt von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund PDF 4‑6
INHALT PDF 6‑9
ABBILDUNGSVERZEICHNIS PDF 9‑11
TABELLENVERZEICHNIS PDF 11‑13
1 EINLEITUNG PDF 13‑19
2 MIGRATION UND MEHRSPRACHIGKEIT PDF 19‑20
2.1 Zum Begriff "Migrationshintergrund"
PDF 20‑21
2.2 Soziodemographische Merkmale von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund
PDF 21‑22
2.3 Mehrsprachiges Aufwachsen im Kontext der Migration
PDF 22‑29
3 BILDUNGSSPRACHE PDF 29‑30
3.1 Annäherungen an den Begriff Bildungssprache
PDF 30‑31
3.2 Bildungssprache: Kognitive und sprachliche Anforderungen unter der Bedingung von Mehrsprachigkeit
PDF 31‑34
3.3 Bildungssprache als Register
PDF 34‑38
3.4 Merkmale der Bildungssprache Deutsch
PDF 38‑45
3.5 Bildungssprachliche Anforderungen im Kontext von Bildungsinstitutionen
PDF 45‑46
3.6 Empirische Forschungsbefunde zu bildungssprachlichen Fähigkeiten von Schülerinnen und Schülern
PDF 46‑51
4 FAMILIALE SPRACHLICHE SOZIALISATION PDF 51‑52
4.1 Ökosystemischer Ansatz nach Bronfenbrenner
PDF 52‑57
4.2 Aspekte sprachlicher Sozialisation in der Familie
PDF 57‑60
4.3 Sprachliche Sozialisationsbedingungen in Familien mit Migrationshintergrund
PDF 60‑61
4.4 Empirische Forschungsbefunde
PDF 61‑66
4.5 Zusammenfasuung und Diskussion: Relevante Aspekte der sprachlichen Sozialisation für das Jugendalter
PDF 66‑69
5 FRAGESTELLUNG UND GEGENSTAND DER UNTERSUCHUNG PDF 69‑73
6 ANLAGE UND VORGEHENSWEISE DER UNTERSUCHUNG PDF 73‑73
6.1 Datenerhebung
PDF 73‑74
6.2 Methodische Vorgehensweise
PDF 74‑75
6.3 Stichprobenbeschreibung
PDF 75‑81
7 PRODUKTIVE BILDUNGSSPRACHLICHE FÄHIGKEITEN PDF 81‑81
7.1 "Fast Catch Bumerang": Instrumentenbeschreibung
PDF 81‑84
7.2 Ergebnisse im Bereich der produktiven bildungssprachlichen Fähigkeiten im Deutschen
PDF 84‑89
8 FAMILIALE LERNUMWELTEN PDF 89‑89
8.1 Variablenauswahl und Operationalisierung
PDF 89‑95
8.2 Familiale Sprachpraxis
PDF 95‑102
8.3 Home-literacy-Aktivitäten
PDF 102‑123
8.6 Home-literacy-Aktivitäten und mehrsprachige Praktiken
PDF 123‑125
9 HOME-LITERACY-AKTIVITÄTEN UND PRODUKTIVE BILDUNGSSPRACHLICHE FÄHIGKEITEN PDF 125‑126
9.1 Variablenübersicht und Operationalisierung
PDF 126‑129
9.2 Zusammenhänge zwschen Home-literacy-Aktivitäten und produktiven bildungssprachlichen Fähigkeiten
PDF 129‑133
9.3 Home-literacy-Aktivitäten und produktive bildungssprachliche Fähigkeiten: Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund im Vergleich
PDF 133‑143
10 ZUSAMMENFASSUNG UND DISKUSSION PDF 143‑143
10.1 Bildungssprachliche Fähigkeiten im Deutschen von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund
PDF 143‑145
10.2 Familiale Lernumwelt: Home-literacy-Aktivitäten und Sprachgebrauch
PDF 145‑148
10.3 Home-literacy-Aktivitäten und bildungssprachliche Fähigkeiten
PDF 148‑151
10.4 Erfassung bildungssprachlicher Fähigkeiten
PDF 151‑152
10.5 Mehrsprachige Praktiken und Home-literacy-Aktivitäten im Jugendalter
PDF 152‑154
10.6 Unterschiede zwischen Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund
PDF 154‑156
10.7 Familiale Lernumwelt und bildungssprachliche Fähigkeiten im Rahmen des ökosystemischen Ansatzes
PDF 156‑159
10.8 Fazit und Ausblick
PDF 159‑163
LITERATURVERZEICHNIS PDF 163‑184