× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Lernen Beraten

Lernen Beraten cover
E-ISBN 9783839402948
P-ISBN 9783899422948
Verlag transcript Verlag
Erscheinungstermin 01.09.2015
Seiten 219
Autor/en Peter Kossack
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1 Cent / Comfort: 2 Cent

Kapitel

Cover Lernen Beraten PDF 1‑6
(Buch Cover-5)
Inhalt PDF 6‑8
(Buch 5-7)
1 Einleitung PDF 8‑16
(Buch 7-15)
2 Zum Aufbau der Untersuchung PDF 16‑20
(Buch 15-19)
3 Lernberatung im Kontext PDF 20‑24
(Buch 19-23)
4 Von der Beratung zur Lernberatung PDF 24‑24
(Buch 23-23)
4.1 Beratung
PDF 24‑29
(Buch 23-28)
4.2 Pädagogische Beratung
PDF 29‑47
(Buch 28-46)
4.3 Pädagogische Beratung in der Erwachsenenbildung
PDF 47‑52
(Buch 46-51)
5 Lernberatung in der Weiterbildung PDF 52‑55
(Buch 51-54)
5.1 Über die Konzepte zur Lernberatung
PDF 55‑57
(Buch 54-56)
5.2 Lernberatung für das Individuum in der Gemeinschaft
PDF 57‑61
(Buch 56-60)
5.3 Lernberatung und das selbsttätige Subjekt
PDF 61‑69
(Buch 60-68)
5.4 Lernberatung und das autopoietische System
PDF 69‑76
(Buch 68-75)
5.5 Lernberatung mit dem Eigensinn der Lernenden
PDF 76‑80
(Buch 75-79)
5.6 Lernberatung in einem System von Relationen
PDF 80‑84
(Buch 79-83)
5.7 Zusammenfassung
PDF 84‑90
(Buch 83-89)
6 Die theoretische Folie PDF 90‑92
(Buch 89-91)
6.1 Von der Tiefe zur Struktur
PDF 92‑94
(Buch 91-93)
6.2 Ein Anfang
PDF 94‑97
(Buch 93-96)
6.3 Das unendliche Spiel der Beziehungen - Die Strukturalität
PDF 97‑103
(Buch 96-102)
6.4 Der Ursprung als ergänzender Ersatz - Das Supplement
PDF 103‑109
(Buch 102-108)
6.5 Der aufgeschobene Unterschied - Die differance
PDF 109‑119
(Buch 108-118)
6.6 Das apokryphe Subjekt
PDF 119‑129
(Buch 118-128)
6.7 Von der ,echten' Kommunikation
PDF 129‑137
(Buch 128-136)
6.8 Die doppelte Geste der Dekonstruktion
PDF 137‑142
(Buch 136-141)
7 Die Methodenfrage PDF 142‑152
(Buch 141-151)
8 Dekonstruktion in der Lernberatung PDF 152‑152
(Buch 151-151)
8.1 Die erziehungswissenschaftliche Rezeption
PDF 152‑157
(Buch 151-156)
8.2 Die Aussicht
PDF 157‑160
(Buch 156-159)
8.3 Selbstgesteuert in die Lernberatung
PDF 160‑172
(Buch 159-171)
8.4 Die gebrochene Symmetrie in der Lernberatung
PDF 172‑181
(Buch 171-180)
8.5 Vom Mangel ressourcenorientierter Lernberatung
PDF 181‑185
(Buch 180-184)
8.6 Das idealisierte Subjekt in der Lernberatung
PDF 185‑190
(Buch 184-189)
8.7 Typische Lernberatungsschemata
PDF 190‑194
(Buch 189-193)
9 Zum Schluss: Vor dem Schauplatz der Beratung des Lernens PDF 194‑195
(Buch 193-194)
9.1 Zusammenfassung und Ergebnisse
PDF 195‑199
(Buch 194-198)
9.2 Perspektive
PDF 199‑204
(Buch 198-203)
10 Literatur PDF 204‑219
(Buch 203-219)