× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Haare hören - Strukturen wissen - Räume agieren

Haare hören - Strukturen wissen - Räume agieren cover
E-ISBN 9783839432723
P-ISBN 9783837632729
Verlag transcript Verlag
Erscheinungstermin 01.11.2015
Seiten 217
Autor/en Horst Bredekamp, Wolfgang Schäffner
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1 Cent / Comfort: 2 Cent

Kapitel

Cover Haare hören – Strukturen wissen – Räume agieren PDF 1‑5
(Buch Cover-4)
Impressum PDF 5‑7
(Buch 4-6)
Inhaltsverzeichnis PDF 7‑9
(Buch 6-8)
Vorwort PDF 9‑12
(Buch 8-11)
I. Bilderwissen PDF 12‑14
(Buch 11-13)
Bilderwissen im Zeitalter des Neomanierismus
PDF 14‑32
(Buch 13-31)
Im Bildlabor der Neurochirurgie. Ein interdisziplinärer bildgeführter Fallbericht
PDF 32‑46
(Buch 31-45)
Wissenschaftliche Sachcomics. Multimodale Bildsprache, partizipative Wissensgenerierung und raumzeitliche Gestaltungsmöglichkeiten
PDF 46‑62
(Buch 45-61)
Morphologische Analysen vegetabiler Ornamente der Gotik. Eine interdisziplinäre Annäherung an kunsthistorische Reihen
PDF 62‑80
(Buch 61-79)
Wahrnehmung von Datengrafiken. Ein verzerrter Eindruck?
PDF 80‑88
(Buch 79-87)
II. Wissensstrukturen PDF 88‑90
(Buch 87-89)
Die Entdeckung einer wissensarchitektonischen Karte
PDF 90‑104
(Buch 89-103)
Im Umkreisen begriffen. Über die Produktivität kommunikativer Ambiguität
PDF 104‑120
(Buch 103-119)
mauern. Wissensstruktur und Strukturwissen der Architektur
PDF 120‑134
(Buch 119-133)
Zu einer Unschärferelation der Modelle. Präzision und Produktivität mehrdeutiger Modelle in der Gestaltung
PDF 134‑146
(Buch 133-145)
III. Gestaltung als Synthese PDF 146‑148
(Buch 145-147)
Wissen – Nichtwissen – Entwerfen
PDF 148‑160
(Buch 147-159)
Entwerfen – Verwerfen. Ein refl ektierender Werkstattbericht aus dem Interaction Design
PDF 160‑172
(Buch 159-171)
Mit den Haaren hören. 1832 – 2014 – 1897
PDF 172‑186
(Buch 171-185)
Bilder der Bewegung. Sexualität im Zellkern um 1900 und nach 2000
PDF 186‑200
(Buch 185-199)
Interdisziplinäre Gestaltung. Einladung in das neue Feld einer Geistesund Materialwissenschaft
PDF 200‑215
(Buch 199-214)
Abbildungsnachweis PDF 215‑217
(Buch 214-217)