× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Fachleistungen beim Abitur

Fachleistungen beim Abitur cover
E-ISBN 9783830984344
P-ISBN 9783830934349
Verlag Waxmann Verlag
Erscheinungstermin 02.05.2016
Seiten 304
Autor/en Olaf Köller, Michael Leucht, Nele Kampa
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 2.15 Cent / Comfort: 4.29 Cent

Kapitel

Buchtitel PDF 1‑5
Inhalt PDF 5‑9
Vorwort PDF 9‑11
1 LISA-6: Eine Studie zur Öffnung von Wegen zur Hochschulreife in Schleswig-Holstein (Michael Leucht, Gabriel Nagy & Olaf Köller) PDF 11‑12
1.1 Öffnung von Bildungswegen und Hierarchisierung formal gleicher Abschlüsse
PDF 12‑20
1.2 Kernfragestellungen der LISA-6-Studie
PDF 20‑28
1.3 Überblick über den Berichtband
PDF 28‑29
Literatur
PDF 29‑33
2 Alternative Wege zur Hochschulreife (Olaf Köller) PDF 33‑33
2.1 Einleitung
PDF 33‑36
2.2 Zur Relevanz voruniversitärer Leistungen für den Studienerfolg
PDF 36‑39
2.3 Sicherung fachlicher Standards in der gymnasialen Oberstufe
PDF 39‑40
2.4 Studien zu den voruniversitären Leistungen von deutschen Schülerinnen und Schülern
PDF 40‑48
2.5 Schlussfolgerungen
PDF 48‑50
Literatur
PDF 50‑55
3 Allgemeinbildende und berufliche Gymnasien in Schleswig-Holstein (Fabian T.C. Schmidt, Arno Broux & Michael Leucht) PDF 55‑55
3.1 Entwicklungen im Zeitraum 1787 bis 1972
PDF 55‑65
3.2 Kritik an der Oberstufenreform sowie Rück-Reform gymnasialer Oberstufen
PDF 65‑69
3.3 Konsequenzen für die in LISA-6 untersuchte Schülerschaft
PDF 69‑74
3.4 Zusammenfassung
PDF 74‑75
Literatur
PDF 75‑79
4 Anlage und Durchführung der Studie (Michael Leucht & Olaf Köller) PDF 79‑79
4.1 Untersuchungspopulation und Stichprobenziehung
PDF 79‑82
4.2 Verteilung der LISA-6-Stichprobe auf Profile und Zweige
PDF 82‑83
4.3 Durchführung und Instrumentierung
PDF 83‑86
4.4 Selektiver Stichprobenausfall
PDF 86‑90
4.5 Aufbereitung von Leistungs- und Fragebogendaten
PDF 90‑93
4.6 Berechnung und Interpretation von Effektstärken
PDF 93‑96
Literatur
PDF 96‑99
5 Soziale Herkunft und kognitive Grundfähigkeiten der Schülerinnen und Schüler (Olaf Köller) PDF 99‑99
5.1 Schulische Herkunft
PDF 99‑101
5.2 Ethnischer Hintergrund
PDF 101‑102
5.3 Soziale Herkunft
PDF 102‑107
5.4 Kulturelles Kapital
PDF 107‑109
5.5 Kognitive Grundfähigkeiten
PDF 109‑114
5.6 Zusammenfassung
PDF 114‑115
Literatur
PDF 115‑119
6 Kompetenzen im Fach Mathematik (Nele Kampa, Olaf Köller, Fabian T.C. Schmidt & Michael Leucht) PDF 119‑120
6.1 Frühere Studien zu voruniversitären Mathematikleistungen am Ende der gymnasialen Oberstufe
PDF 120‑122
6.2 Befunde zu den Mathematikleistungen von Schülerinnen und Schülern am Ende der Sekundarstufe I
PDF 122‑123
6.3 Fragestellungen des vorliegenden Kapitels
PDF 123‑126
6.4 Messung mathematischer Kompetenzen in LISA-6
PDF 126‑129
6.5 Ergebnisse
PDF 129‑135
6.6 Zusammenfassung und Diskussion
PDF 135‑141
Literatur
PDF 141‑145
7 Naturwissenschaftliche Kompetenzen (Nele Kampa, Fabian T. C. Schmidt & Olaf Köller) PDF 145‑146
7.1 Naturwissenschaftliche Grundbildung (Scientific Literacy)
PDF 146‑146
7.2 Standards und Befunde zu Kompetenzen in den Naturwissenschaften am Ende der Sekundarstufe I
PDF 146‑148
7.3 Befunde zu naturwissenschaftlichen Kompetenzen am Ende der gymnasialen Oberstufe
PDF 148‑151
7.4 Ziele und Standards voruniversitärer naturwissenschaftlicher Bildung
PDF 151‑153
7.5 Fragestellungen des vorliegenden Kapitels
PDF 153‑155
7.6 Messung naturwissenschaftlicher Kompetenzen in LISA-6
PDF 155‑156
7.7 Ergebnisse
PDF 156‑163
7.8 Zusammenfassung und Diskussion
PDF 163‑167
7.9 Fazit
PDF 167‑168
Literatur
PDF 168‑171
8 Erreichen kriterialer Leistungsstandards in der ersten Fremdsprache Englisch (Michael Leucht, Johanna Fleckenstein & Olaf Köller) PDF 171‑173
8.1 Beschulung im Fach Englisch an Gymnasien in Schleswig-Holstein
PDF 173‑174
8.2 Beschreibung der eingesetzten Englischtests
PDF 174‑183
8.3 Ergebnisse
PDF 183‑193
8.4 Schlussfolgerungen und Limitationen
PDF 193‑197
Literatur
PDF 197‑201
9 Kompetenzen im Bereich der berufsbezogenen Bildung (Michael Leucht, Marko Neumann, Olaf Köller & Jürgen Baumert) PDF 201‑202
9.1 Bestehende Testverfahren zur beruflichen Bildung und zentrale Vorbefunde
PDF 202‑206
9.2 Ein neues Verfahren zur Erfassung berufsbezogener Vorläuferkompetenzen
PDF 206‑214
9.3 Berufsbezogenes Lernen am Gymnasium in Schleswig-Holstein
PDF 214‑219
9.4 Fragestellungen
PDF 219‑220
9.5 Ergebnisse
PDF 220‑232
9.6 Schlussfolgerungen und Limitationen
PDF 232‑236
Literatur
PDF 236‑241
10 Berufliche Interessen im differenzierten Oberstufensystem Schleswig-Holsteins (Gabriel Nagy, Olaf Köller & Michael Leucht) PDF 241‑242
10.1 Die Berufswahltheorie von John Holland
PDF 242‑246
10.2 Die vorliegende Studie
PDF 246‑248
10.3 Methode
PDF 248‑251
10.4 Ergebnisse
PDF 251‑268
10.5 Zusammenfassung und Diskussion
PDF 268‑271
Literatur
PDF 271‑275
11 Fachleistungen und Interessen von Abiturientinnen und Abiturienten in Schleswig-Holstein: Ein Fazit (Michael Leucht & Olaf Köller) PDF 275‑278
(1) Gelingende Öffnung von Wegen zur Hochschulreife in Schleswig-Holstein
PDF 278‑280
(2) Grundbildung in den allgemeinbildenden Kernfächern
PDF 280‑285
(3) Berufsbezogene Vorläuferkompetenzen als Stärke beruflicher Gymnasien
PDF 285‑288
(4) Erreichen kriterialer Standards am Ende der gymnasialen Oberstufe
PDF 288‑293
(5) Differenzierte Betrachtungen für Profile des allgemeinbildenden Gymnasiums
PDF 293‑296
(6) Bundesländervergleich mit Baden-Württemberg und Hamburg im Fach Englisch
PDF 296‑297
(7) Berufliche Interessen im differenzierten Oberstufensystem
PDF 297‑300
Literatur
PDF 300‑303
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren PDF 303‑304