× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Die Welt reparieren

Die Welt reparieren cover
E-ISBN 9783839433775
P-ISBN 9783837633771
Verlag transcript Verlag
Erscheinungstermin 01.11.2016
Seiten 351
Autor/en Christa Müller, Karin Werner, Andrea Baier, Tom Hansing
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1 Cent / Comfort: 2 Cent

Kapitel

Cover PDF 1‑6
(Buch Cover-2)
Inhalt PDF 6‑8
(Buch 2-4)
Bildstrecke von dotgain PDF 8‑8
(Buch 4-4)
Recycled Creativity Festival Berlin
PDF 8‑9
(Buch 4-5)
Recycled Creativity Festival Berlin
PDF 9‑10
(Buch 5-6)
Allmende-Kontor Berlin
PDF 10‑11
(Buch 6-7)
Prinzessinnengarten Berlin
PDF 11‑12
(Buch 7-8)
Prinzessinnengarten Berlin
PDF 12‑13
(Buch 8-9)
Prinzessinnengarten Berlin
PDF 13‑14
(Buch 9-10)
Landkombinat Gatschow
PDF 14‑15
(Buch 10-11)
Dingfabrik Köln
PDF 15‑16
(Buch 11-12)
Dingfabrik Köln
PDF 16‑17
(Buch 12-13)
Prinzessinnengarten Berlin
PDF 17‑18
(Buch 13-14)
Landkombinat Gatschow
PDF 18‑19
(Buch 14-15)
Berliner Fahrradmarkt
PDF 19‑20
(Buch 15-16)
Allmende-Kontor Berlin
PDF 20‑21
(Buch 16-17)
Dingfabrik Köln
PDF 21‑22
(Buch 17-18)
Dingfabrik Köln
PDF 22‑23
(Buch 18-19)
Recycled Creativity Festival Berlin
PDF 23‑24
(Buch 19-20)
Landkombinat Gatschow
PDF 24‑25
(Buch 20-21)
Landkombinat Gatschow
PDF 25‑27
(Buch 21-23)
Einleitung PDF 27‑36
(Buch 23-32)
Visionen PDF 36‑38
(Buch 32-34)
Die Weltreparieren: Eine Kunst des Zusammenmachens
PDF 38‑67
(Buch 34-63)
Eine Welt, in der alle gut leben können. Das Potential der commonsbasierten Peer-Produktion
PDF 67‑75
(Buch 63-71)
Die zehn Gebote der Peer-Produktion und Commonsökonomie
PDF 75‑80
(Buch 71-76)
Offenheit organisieren. Beobachtungen zur Entwicklung eines neuen offenen Kooperativismus
PDF 80‑89
(Buch 76-85)
Offene freieTechnik
PDF 89‑97
(Buch 85-93)
Zur Bedeutung von Open Source für eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft
PDF 97‑108
(Buch 93-104)
Open State. Ein Zwischenstand
PDF 108‑115
(Buch 104-111)
Ich bin Reparateur. Ein Manifest für die digitale Revolution
PDF 115‑123
(Buch 111-119)
Low-Tech. Die Perspektive vom Kollektiv für angepassteTechnik
PDF 123‑128
(Buch 119-124)
Das Feuer der Renaissance neu entfachen
PDF 128‑133
(Buch 124-129)
Open-Source-Betriebssysteme für eine andere Modekultur
PDF 133‑142
(Buch 129-138)
Open-Source-Realismus. Oder: Offen zu welchem Zweck?
PDF 142‑147
(Buch 138-143)
„Open-Source-Circular-Design ist unfassbar hässlich!“
PDF 147‑158
(Buch 143-154)
Praxisbeobachtungen PDF 158‑162
(Buch 154-158)
Werkzeuge und Produktionsmittel
PDF 162‑179
(Buch 158-175)
Anbauen, Kochen und Essen
PDF 179‑191
(Buch 175-187)
Infrastrukturen
PDF 191‑205
(Buch 187-201)
Reparieren
PDF 205‑217
(Buch 201-213)
Kollaborative Räume mit Geflüchteten
PDF 217‑225
(Buch 213-221)
Dezentralisierung von Energie
PDF 225‑235
(Buch 221-231)
Kommunikation für alle
PDF 235‑246
(Buch 231-242)
Postfossile Mobilität
PDF 246‑254
(Buch 242-250)
Re-use und Upcycling
PDF 254‑270
(Buch 250-266)
Analysen PDF 270‑272
(Buch 266-268)
Technologie gegen Technokratie. Reverse Engineering als politische Praxis
PDF 272‑279
(Buch 268-275)
Die Reparaturgesellschaft. Ein Beitrag zur großen Transformation?
PDF 279‑291
(Buch 275-287)
Die Welt lässt sich nur in der Postwachstumsökonomie reparieren
PDF 291‑299
(Buch 287-295)
Reparatur und Krise. Es kommt darauf an
PDF 299‑304
(Buch 295-300)
So funktioniert das. Reparieren in der Do-It-Yourself-Kultur und die Werkzeugkästen der Wissensallmende
PDF 304‑316
(Buch 300-312)
Stadt gemeinsam entwickeln. NeueFormen der Zusammenarbeit am Beispiel der Hamburger PlanBude
PDF 316‑323
(Buch 312-319)
Von der industriellen Stadt zur Community Fabrication
PDF 323‑332
(Buch 319-328)
Autorinnen und Autoren PDF 332‑338
(Buch 328-334)
Bildnachweise PDF 338‑348
(Buch 334-344)
Impressum PDF 348‑351
(Buch 344-351)