× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Organisationales Wissensmanagement

Organisationales Wissensmanagement cover
E-ISBN 9783800652365
P-ISBN 9783800629855
Verlag Verlag Franz Vahlen
Erscheinungstermin 06.04.2016
Seiten 489
Autor/en Andreas Al-Laham
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1.7 Cent / Comfort: 3.4 Cent

Kapitel

Cover PDF 1‑2
(Buch Cover-I)
Zum Inhalt / Zum Autor PDF 2‑3
(Buch I-III)
Titel PDF 3‑4
(Buch III-V)
Vorwort PDF 4‑5
(Buch V-VII)
Inhaltsverzeichnis PDF 5‑11
(Buch VII-XIII)
Abbildungverzeichnis PDF 11‑15
(Buch XIII-XVII)
Tabellenverzeichnis PDF 15‑17
(Buch XVII-XIX)
Zeitschriftenverzeichnis PDF 17‑19
(Buch XIX-1)
1. Einführung und Überblick PDF 19‑19
(Buch 1-1)
1.1 Wissensbasierter Wettbewerb und Wissensmanagement
PDF 19‑23
(Buch 1-5)
1.2 Wissensmanagement aus Sicht der Betriebswirtschaftslehre
PDF 23‑28
(Buch 5-10)
1.3 Aufbau des Buches
PDF 28‑31
(Buch 10-13)
2. Grundlagen des Managements von Strategie und organisationaler Wissensbasis PDF 31‑31
(Buch 13-13)
2.1 Strategie: Zugänge zu einem Forschungsgebiet
PDF 31‑41
(Buch 13-23)
2.2 Wissen: Zugänge zum Wissenverständnis
PDF 41‑60
(Buch 23-42)
2.3 Zentrale Begriffe des Buches
PDF 60‑63
(Buch 42-45)
3. Ansätze eines Managements der organisationalen Wissensbasis im Überblick PDF 63‑63
(Buch 45-45)
3.1 Management der organisationalen Wissensbasis und Lernprozesse
PDF 63‑96
(Buch 45-78)
3.2 Ansätze eines Wissensmanagements
PDF 96‑116
(Buch 78-98)
3.3 Beurteilung der vorliegenden Ansätze
PDF 116‑119
(Buch 98-101)
4. Theorie eines strategischen Wissensmanagements: der wissensbasierte Ansatz PDF 119‑120
(Buch 101-102)
4.1 Einführung: Theoretische Perspektiven des strategischen Managements
PDF 120‑129
(Buch 102-111)
4.2 Der Erklärungsbeitrag ressourcenbasierter Ansätze
PDF 129‑149
(Buch 111-131)
4.3 Der wissensbasierte Theorieansatz
PDF 149‑190
(Buch 131-172)
4.4 Zusammenfassung: Erklärungsbeiträge des wissensbasierten Ansatzes
PDF 190‑197
(Buch 172-179)
5. Empirische Basis eines strategischen Wissensmanagements PDF 197‑197
(Buch 179-179)
5.1 Einführung und Systematik
PDF 197‑198
(Buch 179-180)
5.2 Der Zusammenhang von Wissen und Wettbewerbserfolg
PDF 198‑218
(Buch 180-200)
5.3 Der Zusammenhang von wissensbasierten Strategien und Wettbewerbserfolg
PDF 218‑289
(Buch 200-271)
5.4 Befunde eigener empirischer Studien
PDF 289‑297
(Buch 271-279)
5.5 Zusammenfassung und Konsequenzen
PDF 297‑309
(Buch 279-291)
6. Praxiskonzeption eines strategischen Wissensmanagements PDF 309‑309
(Buch 291-291)
6.1 Grundlagen
PDF 309‑316
(Buch 291-298)
6.2 Aufgabenfelder eines strategischen Wissensmanagements
PDF 316‑425
(Buch 298-407)
7. Schlussbetrachtung und Ausblick PDF 425‑425
(Buch 407-407)
7.1 Zentrale Merkmale eines Strategischen Wissensmanagements
PDF 425‑433
(Buch 407-415)
7.2 Ausblick auf zukünftige Herausforderungen
PDF 433‑435
(Buch 415-417)
Anhang: Befunddokumentation PDF 435‑440
(Buch 417-423)
Literaturverzeichnis PDF 440‑489
(Buch 423-472)
Impressum PDF 489‑489
(Buch 472-489)