× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Von Kommissaren und Kamelen

Von Kommissaren und Kamelen cover
E-ISBN 9783657785841
P-ISBN 9783506785848
Verlag Verlag Ferdinand Schöningh
Erscheinungstermin 26.01.2017
Seiten 383
Autor/en Wolfgang U. Eckart
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1.37 Cent / Comfort: 2.74 Cent

Kapitel

Cover PDF 1‑4
(Buch Cover-Cover3)
VON KOMMISSAREN UND KAMELEN PDF 4‑5
(Buch Cover3-Cover4)
Impressum PDF 5‑6
(Buch Cover4-Cover5)
INHALT PDF 6‑10
(Buch Cover5-Cover9)
VORWORT PDF 10‑14
(Buch Cover9-Cover13)
EINFÜHRUNG PDF 14‑18
(Buch Cover13-Cover17)
RUSSLAND UND DIE DEUTSCHE AUSWÄRTIGE KULTURPOLITIK
PDF 18‑21
(Buch Cover17-Cover20)
HUNGERHILFE UND KULTURPROPAGANDA 1921–1924
PDF 21‑22
(Buch Cover20-Cover21)
DIE INTERNATIONALE HILFE BEGINNT
PDF 22‑25
(Buch Cover21-Cover24)
DIE DEUTSCHE HILFSEXPEDITION
PDF 25‑28
(Buch Cover24-Cover27)
HEINRICH ZEISS – TROPENMEDIZIN UND WELTKRIEG
PDF 28‑30
(Buch Cover27-Cover29)
ERSTE JAHRE IN SOWJETRUSSLAND
PDF 30‑32
(Buch Cover29-Cover31)
SIND REISEN KOSTSPIELIG?
PDF 32‑34
(Buch Cover31-Cover33)
REISEN IN RUSSLAND: SARATOW UND URALSK
PDF 34‑37
(Buch Cover33-Cover36)
DIE KAMEL-EXPEDITIONEN
PDF 37‑47
(Buch Cover36-Cover46)
WAS IST MEDIZINISCH-GEOGRAPHISCHE FORSCHUNG?
PDF 47‑50
(Buch Cover46-Cover49)
DIE ENTLASSUNG
PDF 50‑57
(Buch Cover49-Cover56)
HYGIENISCHE UND POLITISCHE AMBITIONEN
PDF 57‑62
(Buch Cover56-Cover61)
HEINRICH ZEISS IM NATIONALSOZIALISMUS
PDF 62‑68
(Buch Cover61-Cover67)
DAS ENDE IN VLADIMIR
PDF 68‑72
(Buch Cover67-Cover71)
BRIEFE UND BERICHTE AUS SOWJETRUSSLAND 1921–1932 PDF 72‑74
(Buch Cover71-Cover73)
1. DIE BISHERIGE TÄTIGKEIT DER BAKTERIOLOGISCHEN ZENTRALE DES DEUTSCHEN ROTEN KREUZES IN MOSKAU (1921)
PDF 74‑79
(Buch Cover73-Cover78)
2. DIE NOTWENDIGKEIT EINES DEUTSCHEN MEDIZINISCHEN FORSCHUNGSINSTITUTES IN RUSSLAND (1922)
PDF 79‑88
(Buch Cover78-Cover87)
3. DIE TÄTIGKEIT DER BAKTERIOLOGISCHEN ZENTRALE DES DEUTSCHEN ROTEN KREUZES IN MOSKAU IM JANUAR UND FEBRUAR 1922
PDF 88‑91
(Buch Cover87-Cover90)
4. ÜBER DIE ORGANISATION DES HAFENÄRZTLICHEN DIENSTES IN PETERSBURG (1922)
PDF 91‑93
(Buch Cover90-Cover92)
5. BERICHT ÜBER DAS DRK-LABORATORIUM IN MOSKAU (SOMMER 1922)
PDF 93‑95
(Buch Cover92-Cover94)
6. BERICHT ÜBER DIE DERZEITIGE LAGE DER DEUTSCHSTÄMMIGEN WOLGAKOLONISTEN IN POLOZSK (DUENA) (1922)
PDF 95‑100
(Buch Cover94-Cover99)
7. DIE WEITERE TÄTIGKEIT DES DEUTSCHEN ROTEN KREUZES IN MINSK (1922)
PDF 100‑103
(Buch Cover99-Cover102)
8. BEOBACHTUNGEN ÜBER DIE AUGENBLICKLICH IN DEN WOLGAKOLONIEN HERRSCHENDE MALARIA (SEPTEMBER 1922)
PDF 103‑108
(Buch Cover102-Cover107)
9. ZUR GESUNDHEITSSITUATION IN RUSSLAND ( JULI 1924)
PDF 108‑112
(Buch Cover107-Cover111)
10. ÜBER DIE TÄTIGKEIT DES REICHSINSTITUTS FÜR EPIDEMIOLOGIE UND MIKROBIOLOGIE FÜR DEN SÜDOSTEN RUSSLANDS IN SARATOW AN DER WOLGA (1924)
PDF 112‑115
(Buch Cover111-Cover114)
11. DENKSCHRIFT ÜBER DIE GRÜNDUNG EINER ALLRUSSISCHEN MIKROBIOLOGISCHEN SAMMLUNG (1925)
PDF 115‑120
(Buch Cover114-Cover119)
12. DIE GRÜNDUNG DER ALLRUSSISCHEN MIKROBIOLOGISCHEN SAMMLUNGIN MOSKAU (1925)
PDF 120‑125
(Buch Cover119-Cover124)
13. ÜBER DEN CHARAKTER UND DEN UMFANG DER WISSENSCHAFTLICHEN TÄTIGKEITDES DR. ZEISS (1925)
PDF 125‑126
(Buch Cover124-Cover125)
14. TÄTIGKEIT DES DR. ZEISS IN MOSKAU (1925)
PDF 126‑129
(Buch Cover125-Cover128)
15. DIE ORGANISATION DES SANITÄREPIDEMISCHEN DIENSTES IN RUSSLAND (1925)
PDF 129‑135
(Buch Cover128-Cover134)
16. BERICHT ÜBER MEINE REISE NACH SARATOW UND URALSK VOM 10.–29.3.1926 (I. TEIL)
PDF 135‑139
(Buch Cover134-Cover138)
17. BERICHT ÜBER MEINE REISE NACH SARATOW UND URALSK VOM 10.–29.3.1926 (II. TEIL)
PDF 139‑148
(Buch Cover138-Cover147)
18. BERICHT ÜBER EINE EXPEDITION ZUR BEKÄMPFUNG DER KAMELTRYPANOSOMIASE (SU-AURU) IM RUSSISCHEN SÜDOSTEN VOM 15.6.–15.8.1926
PDF 148‑161
(Buch Cover147-Cover160)
19. REISEEINDRÜCKE WÄHREND MEINER KAMELEXPEDITION VOM 15. JUNI BIS 15. AUGUST 1926
PDF 161‑177
(Buch Cover160-Cover176)
20. EIN SEHR BEDAUERLICHER UNGLÜCKSFALL IN KURSK (APRIL 1927)
PDF 177‑182
(Buch Cover176-Cover181)
21. BERICHT ÜBER DIE 2. EXPEDITION ZUR BEKÄMPFUNG DER KAMEL TRYPANOSOMIASE SU-AURU IM RUSSISCHEN SÜDOSTEN VOM 20.07.–2.10.1927
PDF 182‑196
(Buch Cover181-Cover195)
22. ERSTER TEIL DES KULTURBERICHTES ÜBER MEINE 2. KAMELEXPEDITION VOM 20.07.–2.10.2773
PDF 196‑210
(Buch Cover195-Cover209)
23. ZWEITER TEIL DES KULTURBERICHTES ÜBER MEINE 2. KAMELEXPEDITION IM GOUV. URALSK VOM 20.7.–2.10.27
PDF 210‑226
(Buch Cover209-Cover225)
24. LEO TARASSEWITSCH (NACHRUF) (1928)
PDF 226‑230
(Buch Cover225-Cover229)
25. ÜBER ORGANISATORISCHE VERÄNDERUNGEN IM VOLKSKOMMISSARIAT FÜR GESUNDHEITSWESEN (NOVEMBER 1928)
PDF 230‑233
(Buch Cover229-Cover232)
26. ÜBER TULARÄMIE IN RUSSLAND (DEZEMBER 1928)
PDF 233‑235
(Buch Cover232-Cover234)
27. DER JÜNGSTE PESTAUSBRUCH IN SOWJETRUSSLAND (DEZEMBER 1928)
PDF 235‑238
(Buch Cover234-Cover237)
28. WELCHE AUFGABEN HAT DIE MEDIZINISCH GEOGRAPHISCHE FORSCHUNG IN DER SSSR? EIN VORSCHLAG VON H. ZEISS (1929)
PDF 238‑242
(Buch Cover237-Cover241)
29. ÜBER DIE DEUTSCH-KULTURELLE ARBEIT IN SOWJETRUSSLAND (MÄRZ 1929)
PDF 242‑250
(Buch Cover241-Cover249)
30. BERICHT ÜBER MEINE REISE NACH ROSTOW A/D., KRASSNODAR UND ZU DER DEUTSCH-RUSSISCHEN SAATBAU AKT. GES. (DRUSAG) IM KUBANGEBIET VOM 15.5.–2.6.1929
PDF 250‑262
(Buch Cover249-Cover261)
31. DER 2. SOWJETRUSSISCHE BUNDESKONGRESS FÜR MIKROBIOLOGIE (27.–31. JANUAR 1930)
PDF 262‑270
(Buch Cover261-Cover269)
32. GEWINNUNG EINES JUNGEN REICHSDEUTSCHEN PATHOLOGEN ALS LEITER DER ABTEILUNG FÜR EXPERIMENTELLE PATHOLOGIE AM REICHSINSTITUT FÜR MIKROBIOLOGIE UND EPIDEMIOLOGIE (PESTINSTITUT) IN SARATOW (1930)
PDF 270‑274
(Buch Cover269-Cover273)
33. DIE AFFÄRE SCHATERNIKOW (DEZEMBER 1930)
PDF 274‑275
(Buch Cover273-Cover274)
34. ERKLÄRUNG ZUR AFFÄRE SCHATERNIKOW (1930)
PDF 275‑276
(Buch Cover274-Cover275)
35. EINE UNTERREDUNG MIT VOLKSKOMMISSAR WLADIMIRSKY AM 27. SEPTEMBER 1930
PDF 276‑280
(Buch Cover275-Cover279)
36. DR. ZEISS AN VOLKSKOMMISSAR WLADIMIRSKY, MOSKAU, 28. NOVEMBER 1930
PDF 280‑281
(Buch Cover279-Cover280)
37. AUFZEICHNUNG DES HERRN PROF. ZEISS ÜBER SEINE UNTERREDUNG MIT DEM VOLKSKOMMISSAR WLADIMIRSKY VOM 7. DEZEMBER 1930
PDF 281‑283
(Buch Cover280-Cover282)
38. UNTERREDUNG MIT DEM STELLVERTRETENDEN DIREKTOR DES TARASSEWITSCH-INSTITUTS
PDF 283‑287
(Buch Cover282-Cover286)
39. EIN DIALOG MIT VOLKSKOMMISSAR MICHAIL FJODOROWITSCH WLADIMIRSKY (DEZEMBER 1930)
PDF 287‑291
(Buch Cover286-Cover290)
40. „MOBILMACHUNG“ DER AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN – MOSKAU, AUGUST 1931
PDF 291‑298
(Buch Cover290-Cover297)
41. GEOMEDIZIN (GEOGRAPHISCHE MEDIZIN) ODER MEDIZINISCHE GEOGRAPHIE? (1931)
PDF 298‑306
(Buch Cover297-Cover305)
42. DER AUGENBLICKLICHE STAND MEDIZINISCH-GEOGRAPHISCHER FORSCHUNGEN IN DER SOWJETUNION (1931)
PDF 306‑316
(Buch Cover305-Cover315)
43. DER FÜNFJAHRESPLAN IM VOLKSGESUNDHEITSWESEN, I. ORGANISATIONSFRAGEN: AERZTLICHER NACHWUCHS (1931)
PDF 316‑323
(Buch Cover315-Cover322)
44. DER FÜNFJAHRESPLAN IM VOLKSGESUNDHEITSWESEN. – 2. SPORT (KÖRPERKULTUR) UND TOURISTIK – HYGIENISCHE VOLKSAUFKLÄRUNG (1932)
PDF 323‑327
(Buch Cover322-Cover326)
45. DER FÜNFJAHRESPLAN IM VOLKSGESUNDHEITSWESEN – 3. DER KAMPF GEGEN DIE SEUCHEN (1932)
PDF 327‑330
(Buch Cover326-Cover329)
46. SOZIALHYGIENISCHE BETRACHTUNGEN ÜBER DIE NATIONALEN MINDERHEITEN IN DER SOWJETUNION (1932)
PDF 330‑338
(Buch Cover329-Cover337)
47. „DIE ANGST“ – POLITISIERTE WISSENSCHAFT AUF DER BÜHNE (1932)
PDF 338‑343
(Buch Cover337-Cover342)
48. DER INNERE UMBAU DER SOWJETRUSSISCHENAKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN (1932)
PDF 343‑350
(Buch Cover342-Cover349)
EDITORISCHE BEMERKUNGEN PDF 350‑352
(Buch Cover349-Cover351)
ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS UND GLOSSAR PDF 352‑355
(Buch Cover351-Cover354)
LITERATUR PDF 355‑362
(Buch Cover354-Cover361)
ABBILDUNGEN PDF 362‑378
(Buch Cover361-Cover377)
NAMENSREGISTER PDF 378‑383
(Buch Cover377-383)

1., 2017