× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Beruf - Betrieb - Organisation

Beruf - Betrieb - Organisation cover
E-ISBN 9783781555464
P-ISBN 9783781519725
Verlag Verlag Julius Klinkhardt
Erscheinungstermin 01.01.2017
Seiten 498
Autor/en Bernd Dewe, Martin P. Schwarz
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1 Cent / Comfort: 2 Cent

Kapitel

Bernd Dewe, Martin P. Schwarz (Hrsg.): Beruf – Betrieb – Organisation PDF 1‑2
Impressum PDF 2‑6
Inhaltsverzeichnis PDF 6‑10
Vorwort zur 2. Auflage PDF 10‑12
I. Zum Stand der Forschung – eine Einleitung PDF 12‑14
Bernd Dewe und Martin P. Schwarz: Einleitung
PDF 14‑28
II. Perspektiven rekonstruktiver Theoriebildung und Forschung PDF 28‑30
1 Beruf, Betrieb und Organisation: Referenzen und Interdependenzen
PDF 30‑30
Martin Baethge: Heterogenität und Einheit der Dienstleistungsberufe: Arbeitsstrukturen, Kompetenzprofile und Professionalisierung im Dienstleistungssektor
PDF 30‑52
Detlef Behrmann: Ausgewählte Ansätze und theoretische Anschlüsse zur intermediären Perspektive einer relationalen Organisationsforschung: Zum Lernen in der Organisation
PDF 52‑65
Corinna Peter: Organisationen und Wissen – Eine neo-institutionalistische Perspektive
PDF 65‑83
Bernd Dewe: „Imaginäre Bildungsform“ – Ort der Relationierungorganisationaler Deutungsmuster:Zur Aufgabenspezifik regulativer Weiterbildung
PDF 83‑108
Jochen Koch: Organisationale Anforderungen im Geflecht widersprüchlicher Erwartungen – zur Bedeutung reflexiver Kompetenzen
PDF 108‑115
Thomas Kurtz: Organisationstheoretische Überlegungen zum Verhältnis von beruflicher und betrieblicher Weiterbildung
PDF 115‑128
2 Betriebliche und berufliche Weiterbildung: Handlungslogiken, Strukturen und Aufgaben
PDF 128‑128
Martin P. Schwarz: Betriebliche und pädagogische Handlungslogik am Fall der betrieblichen Weiterbildung und beruflichen Fortbildung
PDF 128‑150
Bernd Dewe: Betriebliche Weiterbildung zwischen Legitimationsproduktion und Hilfe zur Eigenkonditionierung der Mitarbeiter – zur Bedeutung kontrollrelevanten Erfahrungs- und Deutungswissens im Kontext partizipatorischer Managementstrategien
PDF 150‑166
Olaf Dörner: Zur konstituierenden Vereinbarkeit von Weiterbildung in Organisationen
PDF 166‑179
Wolfgang Wittwer: Arbeitsplatz als individueller und organisationaler Entwicklungsort
PDF 179‑210
Katharina Feistel: Humankapitaltheorie und betriebliche Weiterbildung
PDF 210‑231
Peter J. Weber Europäische Perspektiven der betrieblichen Weiterbildung
PDF 231‑248
3 Betriebspädagogik zwischen Erkenntnisproblemen und Gestaltungsverpflichtungen
PDF 248‑248
Michael Göhlich: Organisationspädagogik als Wissenschaft und Praxis
PDF 248‑261
Daniel Straß: Theorie und Praxis der betrieblichen Weiterbildung – Eine wissenschaftstheoretische Betrachtung
PDF 261‑283
Irmgard Völkner: ‚Betrieb‘ als Begriff der Betriebspädagogik
PDF 283‑307
Heinrich Dorn-Keymer: Historische Entwicklungslinien der Betriebspädagogik – in Abgrenzung zur Berufspädagogik
PDF 307‑327
Franz Lorenz: Betriebspädagogik als Wissenschaft
PDF 327‑344
III. Praxiskonzepte und Fallstudien PDF 344‑346
Sibylle Peters und Mirko Steckel: Perspektiven der Weiterbildungspraxis – zwischen Weiterbildung und betrieblicher Personal- und Organisationsentwicklung
PDF 346‑364
Martin P. Schwarz, Dieter Kistner und Erich Harsch: Analyse und Transformation von Organisations-/Unternehmenskultur – ein betriebspädagogisches Aufgabenfeld
PDF 364‑385
Agnes Dietzen: Wissenskonzepte in der beruflichen Kompetenzforschung: Sichtweisen kognitivistischer und erfahrungsgeleiteter Ansätze
PDF 385‑414
Jendrik Petersen: Dialogisches Management durch Mentoring
PDF 414‑432
Martin P. Schwarz: Evaluation betrieblicher Weiterbildung: Dimensionen und Formen
PDF 432‑444
Friedbert Gay: Neue Tendenzen im Personalrecruiting – Was Personalabteilungen bei der Personalrekrutierung beachten müssen!
PDF 444‑457
Katharina Feistel und Martin P. Schwarz: Didaktik und Methodik betrieblicher Weiterbildung
PDF 457‑481
Bernd Dewe: Gesellschaftliche Wandlungsprozesse in ihren Auswirkungen auf wissensbasierte Berufe und moderne Weiterbildung – programmatische Überlegungen für zukünftige Forschungskonzepte und Fallstudien
PDF 481‑496
Anhang PDF 496‑496
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
PDF 496‑498
Rückumschlag PDF 498‑498

2., aktualisierte und erweiterte