× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Grundlegung einer Librettologie

Grundlegung einer Librettologie cover
E-ISBN 9783110445787
P-ISBN 9783110441192
Verlag De Gruyter
Erscheinungstermin 22.05.2017
Seiten 654
Autor/en Tina Hartmann
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1.91 Cent / Comfort: 3.82 Cent

Kapitel

BEGINN PDF 1‑7
Danksagung PDF 7‑9
(Buch VII-IX)
Inhaltsverzeichnis PDF 9‑13
(Buch IX-1)
Einleitung PDF 13‑19
(Buch 1-7)
1. Librettologie – Entwurf einer Methodik PDF 19‑47
(Buch 7-35)
2. Oper – Operntext – Lesetext PDF 47‑149
(Buch 35-137)
3. Alceste 1660–1719 PDF 149‑293
(Buch 137-281)
4. Die Königin kehrt zurück – Christoph Martin Wieland und Anton Schweitzer Alceste (1773/1775) PDF 293‑559
(Buch 281-547)
5. Das Libretto als Geschichts-Gedicht – Alceste zwischen linearem und zyklischem Geschichtsbild PDF 559‑563
(Buch 547-551)
6. Epilog – Opern-Libretto, Leselibretto und Roman PDF 563‑589
(Buch 551-577)
7. Glossar – Wielands Kontakte zu Oper und Musiktheorie bis ca. 1777 PDF 589‑603
(Buch 577-591)
8. Literaturverzeichnis PDF 603‑629
(Buch 591-617)
9. Abbildungsverzeichnis PDF 629‑631
(Buch 617-619)
10. Register der Namen und Werke PDF 631‑654
(Buch 619-654)