× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Handbuch Sprache im Recht

Handbuch Sprache im Recht cover
E-ISBN 9783110296198
P-ISBN 9783110295795
Verlag De Gruyter
Erscheinungstermin 22.05.2017
Seiten 590
Autor/en Ekkehard Felder, Friedemann Vogel
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 3.81 Cent / Comfort: 7.63 Cent

Kapitel

BEGINN PDF 1‑5
Inhaltsverzeichnis PDF 5‑9
(Buch V-IX)
Einleitung PDF 9‑23
(Buch IX-3)
I. Sprachlichkeit des Rechts/Fachkommunikation im Rech PDF 23‑23
(Buch 3-3)
1. Semiotik im Recht PDF 23‑42
(Buch 3-22)
2. Semantik des Rechts: Bedeutungstheorien und deren Relevanz für Rechtstheorie und Rechtspraxis PDF 42‑65
(Buch 22-45)
3. Pragmatik des Rechts: Rechtshandeln mit und in Sprache PDF 65‑87
(Buch 45-67)
4. Mündlichkeit im Recht: Kommunikationsformen/ Gesprächsarten PDF 87‑111
(Buch 67-91)
5. Schriftlichkeit im Recht: Kommunikationsformen/ Textsorten PDF 111‑138
(Buch 91-118)
6. Fachkommunikation und fachexterne Kommunikation PDF 138‑161
(Buch 118-141)
II. Sprachkonzepte im Recht PDF 161‑161
(Buch 141-141)
7. Sprachwissenschaftliche Aspekte rechtstheoretischer Ansätze im Überblick PDF 161‑175
(Buch 141-155)
8. Sprache und Sprachwissenschaft in der juristischen Ausbildung PDF 175‑195
(Buch 155-175)
9. Strukturierende Rechtslehre als juristische Sprachtheorie PDF 195‑207
(Buch 175-187)
10. Die Wortlautgrenze PDF 207‑229
(Buch 187-209)
III. Untersuchungsfelder und Zugänge der Rechtslinguistik PDF 229‑229
(Buch 209-209)
11. Rechtslinguistik: Bestimmung einer Fachrichtung PDF 229‑253
(Buch 209-233)
12. Diskurs- und textlinguistische Ansätze im Recht PDF 253‑271
(Buch 233-251)
13. Gesprächslinguistik PDF 271‑291
(Buch 251-271)
14. Forensische Linguistik PDF 291‑311
(Buch 271-291)
15. Kommentare, einsprachige Wörterbücher und Lexika des Rechts PDF 311‑330
(Buch 291-310)
16. Übersetzen und Dolmetschen im Recht PDF 330‑349
(Buch 310-329)
17. Rechtsverständlichkeit in der Sprachkritik der Öffentlichkeit PDF 349‑369
(Buch 329-349)
IV. Rechtssprache und Normsetzung PDF 369‑369
(Buch 349-349)
18. Sprache im Gesetzgebungsverfahren und der Normgenese PDF 369‑387
(Buch 349-367)
19. Mehrsprachige Rechtsetzung PDF 387‑411
(Buch 367-391)
20. Verständlichkeit von Gesetzestexten und ihre Optimierung in der Praxis PDF 411‑445
(Buch 391-425)
V. Rechtssprache und Verwaltung PDF 445‑445
(Buch 425-425)
21. Verwaltungssprache und Staat-Bürger- Interaktion PDF 445‑462
(Buch 425-442)
22. Verständlichkeit der Verwaltungssprache PDF 462‑485
(Buch 442-465)
VI. Rechtssprache und Justiz PDF 485‑485
(Buch 465-465)
23. Rezeption von Gerichtsentscheidungen in der Öffentlichkeit durch Medien PDF 485‑506
(Buch 465-486)
24. Multilingualität im europäischen Rechtsdiskurs PDF 506‑526
(Buch 486-506)
25. Multilingualität in der supranationalen Judikative und Rechtspraxis PDF 526‑547
(Buch 506-527)
VII. Sprachgebrauch im Kontext des Tathergangs PDF 547‑547
(Buch 527-527)
26. Verbotene Sprache PDF 547‑567
(Buch 527-547)
27. Texte als Straftat und im Straftatkontext PDF 567‑587
(Buch 547-567)
Sachregister PDF 587‑590
(Buch 567-590)