× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Tourismus – E-Tourismus – M-Tourismus

Tourismus – E-Tourismus – M-Tourismus cover
E-ISBN 9783503171460
Verlag Erich Schmidt Verlag GmbH & Co
Erscheinungstermin 18.04.2017
Seiten 0
Autor/en Marco A. Gardini, Markus Landvogt, Armin A. Brysch
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1 Cent / Comfort: 2 Cent

Kapitel

Umschlag Seite 1 PDF 1‑4
(Buch cover-cover3)
Titelei PDF 4‑6
(Buch cover3-cover5)
Vorwort PDF 6‑8
(Buch cover5-cover7)
Inhaltsverzeichnis PDF 8‑12
(Buch cover7-cover11)
Kapitel 1: Digitalisierung und seine grundlegenden Auswirkungen auf den Tourismus und das Tourismusmarketing PDF 12‑14
(Buch cover11-cover13)
Technologische Treiber der Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Digitalisierung im Tourismus
PDF 14‑36
(Buch cover13-cover35)
Tourismus 4.0 – Digitale Herausforderungen für die Reisebranche
PDF 36‑44
(Buch cover35-cover43)
Evolution oder Revolution? – Tourismusmarketing in der digitalen Welt
PDF 44‑54
(Buch cover43-cover53)
Kapitel 2: E-Tourismus und M-Tourismus in Wissenschaft und Praxis PDF 54‑56
(Buch cover53-cover55)
Zur Zukunft des E- und M-Tourismus: Ausgewählte innovative Erkenntnisse aus der Jahrestagung 2015 des Arbeitskreises Tourismusforschung als Keynote zur Einführung
PDF 56‑64
(Buch cover55-cover63)
Online unterwegs: Urlaubsreisen der deutschen E- und M-Touristen
PDF 64‑70
(Buch cover63-cover69)
Kapitel 3: Grenzen und Risiken des E-Tourismus und M-Tourismus PDF 70‑72
(Buch cover69-cover71)
Happy Idiots inside the M-Bubble. Ethische und soziale Implikationen der Abhängigkeit von elektronischen Hilfsmitteln beim Reisen
PDF 72‑86
(Buch cover71-cover85)
Marktversagen im Share Tourism – Evaluation der Potentiale und Grenzen einer Selbstregulierung
PDF 86‑100
(Buch cover85-cover99)
Kapitel 4: Nutzung von Sozialen Netzwerken als Informations- und Kommunikationsmittel im Tourismus PDF 100‑102
(Buch cover99-cover101)
Trendanalysen in Sozialen Netzwerken: SMeNA eine Methode zur innovativen Produkt- und Marketingplanung
PDF 102‑114
(Buch cover101-cover113)
Stellenwert und Nutzung sozialer Netzwerke in einer alpinen Destination
PDF 114‑130
(Buch cover113-cover129)
Kapitel 5: Einsatz von Mobilen Technologien im Tourismus PDF 130‑132
(Buch cover129-cover131)
Vertrauensmanagement im M-Tourismus: Möglichkeiten und Grenzen
PDF 132‑146
(Buch cover131-cover145)
Personalisierung versus Privatsphäre – auch im Urlaub ein Paradox? Empirische Befunde für mobile Anwendungen im Tourismus
PDF 146‑158
(Buch cover145-cover157)
Mobiles Marketing im Destinationsmanagement
PDF 158‑170
(Buch cover157-cover169)
Touristische Nutzung Mobiler Dienste zur Information und Kommunikation. Eine Sommergäste-Befragung in Alpinen Destinationen des Kantons Graubünden, Schweiz
PDF 170‑182
(Buch cover169-cover181)
Kapitel 6: Digitalisierung im Rahmen von Gästeführungen PDF 182‑184
(Buch cover181-cover183)
Die Genese von Erlebnissen im naturorientierten Tourismus und der Einfluss erschiedener Gästeführungssysteme auf diese
PDF 184‑200
(Buch cover183-cover199)
„APP DURCH DIE STADT“ auf digitalen Wegen. Neue Gestaltungskonzepte für themenorientierte, inszenierte Gästeführungen
PDF 200‑214
(Buch cover199-cover213)
Kapitel 7: Gamification im Tourismus PDF 214‑216
(Buch cover213-cover215)
Gamification im Tourismus
PDF 216‑232
(Buch cover215-cover231)
Digitalisierung oder „back to nature“ – Gamification als möglicher Ansatz in touristischen Destinationen
PDF 232‑244
(Buch cover231-cover243)
Autorenverzeichnis PDF 244‑247
(Buch cover243-backcover)
Umschlag Seite 4 PDF 247‑0
(Buch backcover-0)