× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Marktforschung für Destinationen

Marktforschung für Destinationen cover
E-ISBN 9783503174447
Verlag Erich Schmidt Verlag GmbH & Co
Erscheinungstermin 05.06.2017
Seiten 0
Autor/en Bernd Eisenstein
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1 Cent / Comfort: 2 Cent

Kapitel

Umschlag Seite 1 PDF 1‑4
(Buch cover-cover3)
Titelei PDF 4‑6
(Buch cover3-cover5)
Vorwort PDF 6‑8
(Buch cover5-cover7)
Inhaltsverzeichnis PDF 8‑12
(Buch cover7-cover11)
Destinationsmarktforschung – Relevanz und Grundlagen PDF 12‑72
(Buch cover11-cover71)
Monatserhebung im Tourismus PDF 72‑90
(Buch cover71-cover89)
Das Tourismus-Fachinformationssystem (T-Fis) – Eine Business Intelligence Lösung für Marktforschung und Controlling der Destination PDF 90‑104
(Buch cover89-cover103)
Der Qualitätsmonitor-Deutschland-Tourismus – Eine vergleichende Gästebefragung als Basis für strategisches Destinationsmarketing PDF 104‑116
(Buch cover103-cover115)
Die Permanente Gästebefragung (PEG) PDF 116‑128
(Buch cover115-cover127)
Konsumentenforschung in der Destination – Die Gästebefragung Schleswig-Holstein PDF 128‑140
(Buch cover127-cover139)
Gästebefragung Sachsen – Ein Fallbeispiel aus der Praxis PDF 140‑152
(Buch cover139-cover151)
Accommodation preferences for Kruger National Park – A Factor analysis case study PDF 152‑158
(Buch cover151-cover157)
Wirtschaftsfaktor Tourismus – Methode und Ergebnisse des Tourismus-Satellitenkontos PDF 158‑178
(Buch cover157-cover177)
Wirtschaftliche Effekte des Tourismus PDF 178‑194
(Buch cover177-cover193)
Die Reiseanalyse –Instrument für Forschung und Marketingplanung PDF 194‑208
(Buch cover193-cover207)
GfK/IMT DestinationMonitor Deutschland am Beispiel von Schleswig-Holstein PDF 208‑220
(Buch cover207-cover219)
Die Tourismusanalyse PDF 220‑234
(Buch cover219-cover233)
Der World Travel Monitor® PDF 234‑244
(Buch cover233-cover243)
Tagesreisen der Deutschen PDF 244‑256
(Buch cover243-cover255)
Regionale Tagesreisenstudien am Beispiel des deutsch-niederländischen Grenzraums PDF 256‑268
(Buch cover255-cover267)
Die DestinationBrand-Studienreihe – Basisinformationen zur Markenführung von Destinationen PDF 268‑286
(Buch cover267-cover285)
Das Meeting- & EventBarometer – Marktforschung im Veranstaltungssegment PDF 286‑300
(Buch cover285-cover299)
Leistungsträgerbefragungen PDF 300‑308
(Buch cover299-cover307)
Entwicklung der digitalen Marktforschung im Tourismus PDF 308‑320
(Buch cover307-cover319)
Dennis Hürten und Michael Schütz Qualitative Marktforschung – Grundlegender Ansatz und typische Einsatzgebiete PDF 320‑334
(Buch cover319-cover333)
Methodische Überlegungen zur Durchführung von Gruppendiskussionen in der Tourismusforschung PDF 334‑348
(Buch cover333-cover347)
Strategic foresight and scenario planning – The case of group accommodation on Ameland PDF 348‑364
(Buch cover347-cover363)
Netnographie als Instrument der digitalen Marktforschung PDF 364‑376
(Buch cover363-cover375)
Ausgewählte Methoden des User Experience Design PDF 376‑388
(Buch cover375-cover387)
Die psychologische Morphologie – eine qualitative, tiefenpsychologische Methode PDF 388‑404
(Buch cover387-cover403)
Qualitative Leitfadeninterviews als Ergänzung oder Alternative zu quantitativen Vor-Ort-Gästebefragungen – Ergebnisse des „Smart Focus“ aus der Cittaslow-Stadt Deidesheim PDF 404‑418
(Buch cover403-cover417)
Autorenverzeichnis PDF 418‑430
(Buch cover417-backcover)
Umschlag Seite 4 PDF 430‑0
(Buch backcover-0)