× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Systemdienstleistungen und Erneuerbare Energien

Systemdienstleistungen und Erneuerbare Energien cover
E-ISBN 9783503174508
Verlag Erich Schmidt Verlag GmbH & Co
Erscheinungstermin 28.04.2017
Seiten 315
Autor/en Moritz Meister
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 4.5 Cent / Comfort: 9 Cent

Kapitel

Umschlag Seite 1 PDF 1‑4
(Buch cover-cover3)
Titelei PDF 4‑8
(Buch cover3-cover7)
Vorwort zur neuen Schriftenreihe PDF 8‑10
(Buch cover7-cover9)
Vorwort PDF 10‑12
(Buch cover9-cover11)
Inhaltsübersicht PDF 12‑14
(Buch cover11-cover13)
Inhaltsverzeichnis PDF 14‑26
(Buch cover13-cover25)
Abbildungsverzeichnis PDF 26‑28
(Buch cover25-cover27)
Abkürzungsverzeichnis PDF 28‑32
(Buch cover27-cover31)
A. Einleitung PDF 32‑42
(Buch cover31-cover41)
B. Grundlagen der Arbeit PDF 42‑42
(Buch cover41-cover41)
I. Technische Grundlagen
PDF 42‑59
(Buch cover41-cover58)
II. Die Elektrizitätswirtschaft im politischen Spannungsfeld von Liberalisierung und Systemtransformation
PDF 59‑64
(Buch cover58-cover63)
III. Stand der rechtswissenschaftlichen Diskussion im Sachbereich der Systemdienstleistungen
PDF 64‑70
(Buch cover63-cover69)
C. Theoretisch-dogmatische Einordnung der Thematik und Anmerkungen zum methodischen Vorgehen PDF 70‑70
(Buch cover69-cover69)
I. Begriffsklärung
PDF 70‑74
(Buch cover69-cover73)
II. Einordnung in die „Neue Verwaltungsrechtswissenschaft“
PDF 74‑82
(Buch cover73-cover81)
III. Anwendung der neuen Verwaltungsrechtswissenschaft zur Beantwortung der Forschungsfragen
PDF 82‑90
(Buch cover81-cover89)
IV. Gang der Untersuchung
PDF 90‑92
(Buch cover89-cover91)
D. Die Entwicklung des Rechts der Systemdienstleistungen (1998–2016) PDF 92‑92
(Buch cover91-cover91)
I. Historische Entwicklung des Rechts der Systemdienstleistungen
PDF 92‑173
(Buch cover91-cover172)
II. These des steigenden Anteils unentgeltlicher Instrumente
PDF 173‑180
(Buch cover172-cover179)
III. Zwischenergebnis
PDF 180‑182
(Buch cover179-cover181)
E. Legitimation staatlicher Regelwerke im Recht der Systemdienstleistungen PDF 182‑184
(Buch cover181-cover183)
I. Formale Ausgestaltung der staatlichen Instrumente im Recht der Systemdienstleistungen
PDF 184‑191
(Buch cover183-cover190)
II. Berücksichtigung des Demokratieprinzips (1998–2014)
PDF 191‑238
(Buch cover190-cover237)
III. Berücksichtigung des Rechtsstaatsprinzips (1998–2015)
PDF 238‑253
(Buch cover237-cover252)
IV. Zwischenergebnis – Legitimation staatlicher Regelwerke
PDF 253‑254
(Buch cover252-cover253)
F. Legitimation privater Regelwerke im Recht der Systemdienstleistungen PDF 254‑258
(Buch cover253-cover257)
I. Formelle Ausgestaltung der Instrumente privater Regelersteller
PDF 258‑260
(Buch cover257-cover259)
II. Überdetermination durch das Recht der allgemeinen Geschäftsbedingungen
PDF 260‑262
(Buch cover259-cover261)
III. Überdetermination durch das Energiewirtschaftsrecht
PDF 262‑276
(Buch cover261-cover275)
IV. Überdetermination durch das Recht der erneuerbaren Energien
PDF 276‑277
(Buch cover275-cover276)
V. Überdetermination durch Kartellrecht
PDF 277‑290
(Buch cover276-cover289)
VI. Zwischenergebnis – Legitimation der privaten Regelwerke
PDF 290‑292
(Buch cover289-cover291)
G. Fazit und Ausblick PDF 292‑294
(Buch cover291-cover293)
I. Künftige Herausforderungen
PDF 294‑297
(Buch cover293-cover296)
II. Alternative Modi zur Weiterentwicklung
PDF 297‑298
(Buch cover296-cover297)
III. Defizite der bisherigen Entwicklung
PDF 298‑300
(Buch cover297-cover299)
IV. Integrierende Regulierung als vielversprechender Modus zur Weiterentwicklung der Regelungsstruktur
PDF 300‑304
(Buch cover299-cover303)
Literaturverzeichnis PDF 304‑315
(Buch cover303-backcover)
Umschlag Seite 4 PDF 315‑315
(Buch backcover-315)