× Hinweis! Zum ersten Mal hier? Bitte klicken Sie hier: Zum Lizenzangebot

Werke


<< Zurück

Karl Kraus im Urteil literarischer und publizistischer Kritik

Karl Kraus im Urteil literarischer und publizistischer Kritik cover
E-ISBN 9783503165094
Verlag Erich Schmidt Verlag GmbH & Co
Erscheinungstermin 17.08.2017
Seiten 0
Autor/en Dietmar Goltschnigg
Seitenpreis pro Teilnehmer Basic: 1 Cent / Comfort: 2 Cent

Kapitel

Umschlag Seite 1 PDF 1‑4
(Buch cover-3)
Titelei PDF 4‑6
(Buch 3-5)
Vorwort PDF 6‑12
(Buch 5-11)
Inhalt PDF 12‑17
(Buch 11-16)
Abkürzungen und Zitierweise PDF 17‑18
(Buch 16-17)
A. Kontexte und Analysen PDF 18‑18
(Buch 17-17)
1. Als der Krieg zu Ende war
PDF 18‑21
(Buch 17-20)
2. „Dritte Walpurgisnacht“ („Warum die Fackel nicht erscheint“ )
PDF 21‑37
(Buch 20-36)
3. „Die Sprache“
PDF 37‑44
(Buch 36-43)
4. Dramatik
PDF 44‑76
(Buch 43-75)
5. Satire und Polemik
PDF 76‑95
(Buch 75-94)
6. Judentum und Antisemitismus
PDF 95‑106
(Buch 94-105)
7. Sexualjustiz und Psychoanalyse
PDF 106‑117
(Buch 105-116)
8. Sidonie
PDF 117‑123
(Buch 116-122)
9. Lyrik
PDF 123‑138
(Buch 122-137)
10. Gedichte über Karl Kraus
PDF 138‑166
(Buch 137-165)
B. Texte PDF 166‑166
(Buch 165-165)
1 Otto Basil: Karl Kraus. Zum Todestag am 12. Juni (1945)
PDF 166‑167
(Buch 165-166)
2 Viktor Matejka: Gedenkrede auf Karl Kraus (1945)
PDF 167‑170
(Buch 166-169)
3 Oscar Pollak: Die Karl-Kraus-Legende (1946)
PDF 170‑173
(Buch 169-172)
4 Michael Guttenbrunner: An Oskar Pollak, den Zerstörer der Karl-Kraus-Legende (1946)
PDF 173‑176
(Buch 172-175)
5 François Bondy: Karl Kraus und die Nachwelt (1947)
PDF 176‑178
(Buch 175-177)
6 Hermann Broch: Karl Kraus und die „allgemeingültige Absolut-Satire“ (1948/49)
PDF 178‑180
(Buch 177-179)
7 Sigismund von Radecki: Karl Kraus und die Sprache (1952)
PDF 180‑183
(Buch 179-182)
8 Paul Schallück: Aus Sorgen kleinsten Formats (1952)
PDF 183‑186
(Buch 182-185)
9 Heinrich Fischer: Die Dritte Walpurgisnacht (1952)
PDF 186‑190
(Buch 185-189)
10 Alfred Polgar: Die Dritte Walpurgisnacht (1952)
PDF 190‑192
(Buch 189-191)
11 Friedrich Dürrenmatt: Die Dritte Walpurgisnacht (1953)
PDF 192‑193
(Buch 191-192)
12 Emil Franzel: Karl Kraus, ein Diener am Wort (1953)
PDF 193‑196
(Buch 192-195)
13 Friedrich Sieburg: Karl Kraus’ großer Augenblick (1953)
PDF 196‑200
(Buch 195-199)
14 Max Horkheimer: Karl Kraus und die Sprachsoziologie (1954)
PDF 200‑202
(Buch 199-201)
15 Moritz Lederer: Das war der Fackel-Kraus (1954)
PDF 202‑205
(Buch 201-204)
16 Max Rychner: Karl Kraus: Die Sprache (1954)
PDF 205‑208
(Buch 204-207)
17 Hans Eberhard Friedrich: Eine dreiste Dirne machte er zur Jungfrau (1954)
PDF 208‑211
(Buch 207-210)
18 Franz Carl Weiskopf: Hohe Schule der Sprache (1955)
PDF 211‑213
(Buch 210-212)
19 Oskar Jancke: Die Sprache und Karl Kraus (1955)
PDF 213‑215
(Buch 212-214)
20 Walter Boehlich: Über die Sprache (1955)
PDF 215‑218
(Buch 214-217)
21 Josef Nadler: Er war das Gewissen seiner Zeit (1956)
PDF 218‑220
(Buch 217-219)
22 Edwin Hartl: Weltgericht vor dem Sprachtribunal (1956)
PDF 220‑223
(Buch 219-222)
23 Hans Heinz Hahnl: Karl Kraus und das Theater (1956)
PDF 223‑226
(Buch 222-225)
24 Erich Heller: Beim Aphorismus genommen (1956)
PDF 226‑233
(Buch 225-232)
25 Arnolt Bronnen: Abraham a Sancta Claras Wiederkehr (1956)
PDF 233‑235
(Buch 232-234)
26 Friedrich Mayer-Rei fferscheidt: Karl Kraus. Zur zwanzigsten Wiederkehr seines Todestags (1956)
PDF 235‑238
(Buch 234-237)
27 Otto F. Beer: Karl Kraus schwang oft die falsche Fackel (1957)
PDF 238‑241
(Buch 237-240)
28 Hans Mayer: Karl Kraus und die Nachwelt (1957)
PDF 241‑246
(Buch 240-245)
29 Willy Haas: 29/1 „Dieser echte sadistische Hysteriker“ (1957) –
PDF 246‑249
(Buch 245-248)
30 Hans Hennecke: Einer gegen alle (1959)
PDF 249‑251
(Buch 248-250)
31 Günther Busch: Die fragwürdige Kraus-Renaissance (1959)
PDF 251‑254
(Buch 250-253)
32 Jacques Hannak: Karl Kraus und die Folgen (1959)
PDF 254‑257
(Buch 253-256)
33 Walter Höllerer: Der Irrgarten des Lyrikers Karl Kraus (1959)
PDF 257‑262
(Buch 256-261)
34 Gody Suter: Karl Kraus im Widerspruch (1959)
PDF 262‑264
(Buch 261-263)
35 Max Brod: Streitbares Leben (1960)
PDF 264‑269
(Buch 263-268)
36 Hugo Huppert: Karl Kraus und sein lyrischer Monolog (1960)
PDF 269‑271
(Buch 268-270)
37 Wilhelm Herzog: „Ein Pamphletist und Satiriker großen Stils“ (1961)
PDF 271‑274
(Buch 270-273)
38 Walter Muschg: Die letzten Tage der Menschheit (1961)
PDF 274‑278
(Buch 273-277)
39 Otto Forst de Battaglia: Der Fackelkraus (1961)
PDF 278‑281
(Buch 277-280)
40 Richard Schmid: Gegen Phrase und Lüge (1961)
PDF 281‑283
(Buch 280-282)
41 Otto Basil: Der Apokalyptiker Karl Kraus (1961)
PDF 283‑286
(Buch 282-285)
42 Christian Wagenknecht: Kunst als Verschwörung (1961)
PDF 286‑290
(Buch 285-289)
43 Paul Reimann: „Die Machtlosigkeit des Einzelgängertums gegenüber der kapitalistischen Welt“ (1961)
PDF 290‑293
(Buch 289-292)
44 Ernst Fischer: „Ein romantisch Revoltierender“ (1962)
PDF 293‑296
(Buch 292-295)
45 Hans Kohn: „Ein großer und unerbittlicher Hasser“ (1962)
PDF 296‑299
(Buch 295-298)
46 Leopold Lindtberg: Zum Thema „Marstheater“ (1963)
PDF 299‑301
(Buch 298-300)
47 Jean Améry: „Der paradigmatische Kaffeehausliterat“ (1963)
PDF 301‑303
(Buch 300-302)
48 Johann Wolfgang Brügel: Einige Bemerkungen zur Karl-Kraus-Renaissance (1964)
PDF 303‑305
(Buch 302-304)
49 Hans Habe: Graphologie der Sprache (1964)
PDF 305‑306
(Buch 304-305)
50 Herbert Eisenreich: Der atheistische Engel (1964)
PDF 306‑310
(Buch 305-309)
51 Hilde Spiel: Das Monster-Panorama eines Nörglers (1964)
PDF 310‑313
(Buch 309-312)
52 Joachim Kaiser: Letzter Tag der „Letzten Tage“? (1964)
PDF 313‑316
(Buch 312-315)
53 Bruno Frei: Das Wagnis ist trotzdem gelungen (1964)
PDF 316‑318
(Buch 315-317)
54 Friedrich Torberg: Das Wort gegen die Bühne (1964)
PDF 318‑322
(Buch 317-321)
55 Peter Rühmkorf: Sphärenklänge (1964)
PDF 322‑327
(Buch 321-326)
56 Theodor W. Adorno: Sittlichkeit und Kriminalität (1964)
PDF 327‑335
(Buch 326-334)
57 Gody Suter: Für heute Krausiges (1965)
PDF 335‑337
(Buch 334-336)
58 Helmut Heißenbüttel: Auch das Unerträgliche muß benannt werden (1965)
PDF 337‑340
(Buch 336-339)
59 Elias Canetti: Karl Kraus, Schule des Widerstands (1966)
PDF 340‑346
(Buch 339-345)
60 Karl Heinz Bohrer: Wie zeitgemäß ist Karl Kraus? (1966)
PDF 346‑349
(Buch 345-348)
61 Peter Härtling: Das wären Laubsägearbeiten? (1966)
PDF 349‑351
(Buch 348-350)
62 Claudio Magris: Apokalypse und Entmythisierung (1966)
PDF 351‑354
(Buch 350-353)
63 Hans Weigel: Karl Kraus oder Die Macht der Ohnmacht (1968)
PDF 354‑355
(Buch 353-354)
64 Fritz J. Raddatz: Der blinde Seher (1968)
PDF 355‑360
(Buch 354-359)
65 Hilde Spiel: Lieber Fritz J. Raddatz (1968)
PDF 360‑362
(Buch 359-361)
66 Werner Kraft: Es war einmal ein Mann Über die „Dritte Walpurgisnacht“ (1968)
PDF 362‑366
(Buch 361-365)
67 Franz Mon: Collage in der Literatur (1968)
PDF 366‑368
(Buch 365-367)
68 Theodor W. Adorno: „Immanente Sprachkritik“ als „Modell soziologischer Verfahrensweisen“ (1969)
PDF 368‑370
(Buch 367-369)
69 Stephan Hermlin: „Ein Einzelgänger“ (1969)
PDF 370‑373
(Buch 369-372)
70 Michael Naumann: „Die Dritte Walpurgisnacht“ (1969)
PDF 373‑376
(Buch 372-375)
71 Soma Morgenstern: Im Licht und Schatten der Fackel (1972)
PDF 376‑381
(Buch 375-380)
72 Heinz Politzer: Die letzten Tage der Schwierigen (1974)
PDF 381‑386
(Buch 380-385)
73 Friedrich Torberg: Karl Kraus in seiner Zeit (1974)
PDF 386‑390
(Buch 385-389)
74 Petra Kipphoff: Qual des Lebens, Lust des Denkens (26. April 1974)
PDF 390‑393
(Buch 389-392)
75 Peter de Mendelssohn: Gruppenbild ohne Dame (27. April 1974)
PDF 393‑395
(Buch 392-394)
76 Wolfgang Koeppen: Er war ein Genie (April 1974)
PDF 395‑397
(Buch 394-396)
77 André Heller: Der Haßrastelli (1974)
PDF 397‑398
(Buch 396-397)
78 Hermann Kesten: Er hat Talente verschwendet (1974)
PDF 398‑401
(Buch 397-400)
79 Manfred Müller: Einspruch gegen einen Gedenktag (1974)
PDF 401‑405
(Buch 400-404)
80 Piero Rismondo: Was von Karl Kraus bleibt (1974)
PDF 405‑407
(Buch 404-406)
81 Manès Sperber: Größe und Misere des Satirikers (1974)
PDF 407‑411
(Buch 406-410)
82 Friedrich Lothar Brassloff: Karl Kraus – Der Außenseiter, der dazugehörte (1974)
PDF 411‑413
(Buch 410-412)
83 Fritz Kolb: Ein Wiedersehen mit Karl Kraus (1974)
PDF 413‑415
(Buch 412-414)
84 Elias Canetti: Der Neue Karl Kraus (1974)
PDF 415‑422
(Buch 414-421)
85 Henning Rischbieter: Zu Schatten und Marionetten abgezogen (1975)
PDF 422‑425
(Buch 421-424)
86 Margarete Mitscherlich-Nielsen: Sittlichkeit und Kriminalität (1975)
PDF 425‑430
(Buch 424-429)
87 Hans Wollschläger: Die Instanz K. K. (1975)
PDF 430‑436
(Buch 429-435)
88 Hilde Rubinstein: Nachdenken über K. K. (1975)
PDF 436‑440
(Buch 435-439)
89 Marcel Reich-Ranicki: Seine Liebe war wie sein Haß (1977)
PDF 440‑445
(Buch 439-444)
90 Manfred Schneider: „Ich zahle für jeden Literarhistoriker dreizehn Heller ...“ (1980)
PDF 445‑450
(Buch 444-449)
91 Michael Krüger: Das Schweigen des Beredten (1981)
PDF 450‑451
(Buch 449-450)
92 Hermann Hakel: Berthold Viertel und die Kraus’sche Krankheit (1981)
PDF 451‑453
(Buch 450-452)
93 Karl-Markus Gauß: Die Freiheit der Satire (1983)
PDF 453‑459
(Buch 452-458)
94 Albert Drach: Karl Kraus und die Folgen (1983)
PDF 459‑462
(Buch 458-461)
95 Heinz Müller-Dietz: „Sittlichkeit und Kriminalität“ (1984)
PDF 462‑468
(Buch 461-467)
96 Franz Schuh: Das Ende der Wende, ein Krieg (1985)
PDF 468‑475
(Buch 467-474)
97 Werner Fuld: Die Rückkehr ins Paradies (1985)
PDF 475‑476
(Buch 474-475)
98 Reinhard Merkel: „Der Hass des echten Satirikers“ (1985)
PDF 476‑479
(Buch 475-478)
99 Wolfram Schütte: Menetekel lesen (1986)
PDF 479‑481
(Buch 478-480)
100 Joachim Riedl: Kusch! Vor 50 Jahren starb Karl Kraus (1986)
PDF 481‑486
(Buch 480-485)
101 Sander L. Gilman: Jüdischer Selbsthaß (1986)
PDF 486‑490
(Buch 485-489)
102 Gotthart Wunberg: Ohne Nachwelt: Karl Kraus der Satiriker (1987)
PDF 490‑495
(Buch 489-494)
103 Nike Wagner: Incognito ergo sum – Zur jüdischen Frage bei Karl Kraus (1987)
PDF 495‑500
(Buch 494-499)
104 Hans Blumenberg: Raucherlaubnis (1988)
PDF 500‑502
(Buch 499-501)
105 Frank Schirrmacher: Wie Worte Taten gebären (1988)
PDF 502‑506
(Buch 501-505)
106 Wolfgang Kraus: „Fackel“ und Satellit (1988)
PDF 506‑510
(Buch 505-509)
107 Hans Christian Kosler: Die Fügung des Unbeugsamen (1993)
PDF 510‑511
(Buch 509-510)
108 Peter Loos: Karl Kraus – ein halbes Jahrhundert danach (1994)
PDF 511‑515
(Buch 510-514)
109 Eric Hobsbawm: Die letzten Tage der Menschheit (1994)
PDF 515‑518
(Buch 514-517)
110 Daniel Kehlmann: Präformation und Schweigen (1998)
PDF 518‑522
(Buch 517-521)
111 Hans Christian Kosler: Die Sprache vom Starrkrampf erlöst (1999)
PDF 522‑525
(Buch 521-524)
112 Conny Hannes Meyer: „Ich weiß, wo der Geist krepiert“ (1999)
PDF 525‑529
(Buch 524-528)
113 Eckart Früh: „Bumsti!“. Ein Mann, ein Wort, eine Szene (Juni 1999)
PDF 529‑533
(Buch 528-532)
114 Lucian Otto Meysels: Karl Kraus – einmal anders betrachtet (2002)
PDF 533‑536
(Buch 532-535)
115 Roger Willemsen: Der Einzig Wahre (2003)
PDF 536‑538
(Buch 535-537)
116 Sigurd Paul Scheichl: Verzerrt von Hass und Lob (2004)
PDF 538‑541
(Buch 537-540)
117 Ulrich Holbein: Eine Hinrichtung (2004)
PDF 541‑542
(Buch 540-541)
118 Peter von Matt: Eine grüne, eine letzte Hoffnung (2004)
PDF 542‑544
(Buch 541-543)
119 Jens Malte Fischer: Der Haß ist fruchtbar noch (2004)
PDF 544‑549
(Buch 543-548)
120 Alfred Pfabigan: Der Machtverlust des Karl Kraus (2006)
PDF 549‑554
(Buch 548-553)
121 Eva Menasse: Die Hölle, das ist Kraus (2007)
PDF 554‑557
(Buch 553-556)
122 Richard Schuberth: Seine Nase ist eine Sichel, von der Blut tropft (2007)
PDF 557‑561
(Buch 556-560)
123 Jens Malte Fischer: „Dritte Walpurgisnacht“ (2007)
PDF 561‑564
(Buch 560-563)
124 Erwin Riess: Es geht alles wie am Schnürchen (2010)
PDF 564‑567
(Buch 563-566)
125 Dieter Lamping: Sachliche Elegie (2011)
PDF 567‑568
(Buch 566-567)
126 Jonathan Franzen – Daniel Kehlmann: Karl Kraus. Der große Bruder (2014)
PDF 568‑573
(Buch 567-572)
127 Niklas Maak, Volker Weidermann: Karl Kraus und die Folgen (2014)
PDF 573‑576
(Buch 572-575)
128 Hilde Schmölzer: Welches Frauenbild hatte Karl Kraus? (2015)
PDF 576‑579
(Buch 575-578)
129 Egyd Gstättner: Karl Kraus lernt Dummdeutsch (2016)
PDF 579‑582
(Buch 578-581)
C. Kommentar PDF 582‑718
(Buch 581-717)
D. Anhang PDF 718‑720
(Buch 717-719)
I. Zeittafel PDF 720‑738
(Buch 719-737)
II. Bibliographie PDF 738‑762
(Buch 737-761)
III. Register PDF 762‑762
(Buch 761-761)
1. Register der Schriften von Karl Kraus
PDF 762‑769
(Buch 761-768)
2. Sachregister
PDF 769‑775
(Buch 768-774)
3. Personenregister
PDF 775‑792
(Buch 774-backcover)
Umschlag Seite 4 PDF 792‑0
(Buch backcover-0)